Sorry, your browser does not support all the features of this website. Please update it to a newer version or get a modern browser.
download Firefox download Google Chrome download Opera
Ignore
Streitkultur

Warum dein Team eine gute Streitkultur braucht

15. December 2017

Es gibt den schönen Satz „Ein klärendes Gewitter, reinigt die Luft“. Trotzdem habe ich immer wieder erlebt, wie im Arbeitsumfeld versucht wird Konflikten aus dem Weg zu gehen. Oft von Vorgesetzten, manchmal sogar von Arbeitgebern, indem man den Mitarbeitern bestimmte Verhaltensregeln vorgibt, wie man sich bei Kritik zu Verhalten hat. Geführt hat beides immer zu ungelösten Konflikten, frustrierten Mitarbeitern und am Ende zu einbrechender Produktivität. Hier hilft eine gute Streitkultur.

Zensur ist immer schlecht

Wenn man als Vorgesetzter Konflikte immer moderiert und die betroffenen Parteien sich nie wirklich miteinander auseinandersetzen dürfen, werden sie sich auch niemals annähern. Hier sollte man sich als Chef wirklich zurücknehmen können.Auch ein Vorschreiben der Form der Auseinandersetzung ist gefährlich. Sicher, die Fäuste fliegen sollten nicht, aber wenn man Menschen den virtuellen Maulkorb anlegt, werden sie sich auch nie wirklich gehört fühlen.

Streiten tut gut!

Ein guter Streit hat noch wirklich keiner guten Beziehung geschadet. Er stärkt vielmehr das Verständnis füreinander und auf lange Sicht sogar die Bindung und den Zusammenhalt. Ein paar grundlegende Regeln sind dennoch wichtig:Diskussion auf AugenhöheIn einem Streit gibt es keine Hierarchie, hier dürfen alle Parteien ihre Meinungen sagen. Chef sein spielt hier keine Rolle. Wenn es so wäre müsste man den Streit gar nicht erst führen sondern könnte gleich „bestimmen“.Keine KonsequenzenWenn jemand eine andere Meinung als ich vertritt ist das ok und er hat genau wie ich das Recht sie zu verteidigen. Nur so kann man gemeinsam herausfinden, wo der gemeinsamen Weg und das gemeinsame Ziel liegt.Ergebnisse kommen späterDie Diskussion an sich muss nicht gleich zum Ergebnis führen. Ich habe oft erlebt, das die besten Lösungen ein bis zwei Tage nach einer lebendigen Diskussion allen Beteiligten gleichzeitig in den Kopf kamen. Also hier ruhig etwas Geduld haben.Was sind eure Erfahrungen? Ich freue mich auf eure – gerne streitbaren ;-) – Kommentare!

Your site doesn’t have any tags, so there’s nothing to display here at the moment.

Neueste Blogbeiträge

30. September 2022

Coach&Coach: Dringend oder wichtig?

23. September 2022

MeisterTask Projekte verwalten, archivieren, löschen und wiederherstellen

16. September 2022

Coach&Coach: Aufschieberitis – wie man Prokrastination beheben kann

9. September 2022

Coach&Coach: Transaktionsanalyse – Besser kommunizieren

2. September 2022

Coach&Coach: Midlife-Crisis

26. August 2022

Coach&Coach: Enttäuschung

19. August 2022

Coach&Coach: Das innere Kind

12. August 2022

Coach&Coach: Führungskraft oder nur vor-gesetzt?

11. August 2022

Besser kommunizieren – Transaktionsanalyse

5. August 2022

Coach&Coach: STRESS

29. July 2022

Coach&Coach: Coaching Walks – bezahlte Spaziergänge?

22. July 2022

Coach&Coach: Lösungsorientierung – raus aus der Problemtrance


Consent Management Platform by Real Cookie Banner